Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
28.11.2013 Michael Schröder

Volltreffer im Real-Depot: Dialog Semiconductor-Turbo bereits 30 Prozent im Plus

-%
DAX

Das Timing war sehr gut. DER AKTIONÄR hat gestern im Real-Depot eine Hebel-Spekulation auf Dialog Semiconductor gestartet. Die TecDAX-Aktie hat – wie erwartet – eine Gegenbewegung auf die übertrieben Kursverluste gestartet. Der Turbo-Bull liegt bereits über 30 Prozent im Plus.

Die Aktie des Chip-Entwicklers Dialog Semiconductor stand in den letzten vier Wochen kräftig unter Druck. Der Kurs hat rund 20 Prozent an Wert verloren. Negative Meldungen von Seiten des Unternehmens gibt es keine. Vielmehr haben sich dem Vernehmen nach Shortseller auf die TecDAX-Aktie eingeschossen.

Seit gestern läuft die überfällige Gegenbewegung, auf die DER AKTIONÄR im Real-Depot seit gestern mit einem Dialog Semiconductor Turbo-Bull von der Citigroup spekuliert. Der Schein notiert mittlerweile rund 30 Prozent im Plus.

Mit Material von dpa-AFX

Mit dem SMS-Alarm hat DER AKTIONÄR einen weiteren Service im Angebot. Registrierte Nutzer werden über jede Transaktion realtime per SMS auf das Handy informiert. Für weitere Informationen zum DER AKTIONÄR Online-Real-Depot SMS-Alarm einfach hier klicken.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0