So investieren Sie wie Peter Lynch
27.03.2018 Jochen Kauper

Volkswagen: Gegen den Trend stark – Tochter Audi mit guten Produkten in der Pipeline

-%
DAX

Trotz der schwachen Gesamtmarktverfassung am Montag konnten die Autowerte wieder zulegen. Der Grund: Die Europäische Union (EU) ist zunächst bis Anfang Mai von den US-Strafzöllen auf Aluminium und Stahl ausgenommen. Hinzu kommt: US-Präsident Donald Trump hat auf seine Androhung von Zöllen auf europäische Autos bislang – noch – keine Taten folgen lassen. Das sorgt natürlich für Erleichterung unter den in den letzten Wochen stark zurückgekommenen Autotiteln.

Einsammeln

Es bleibt dabei: Die VW-Aktie auf dem aktuellen Niveau nach wie vor einen Blick wert. Müller und Co haben viele neue, spannende Produkte in der Pipeline. VW ist für die Zukunft gut aufgestellt und wird sicherlich in den nächsten Monaten noch das eine oder andere Ass aus dem Ärmel ziehen. Die Aktie hat an der Unterstützungszone um 153 Euro wieder gedreht.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0