20.08.2014 Jochen Kauper

Vestas oder Nordex: Welche Aktie ist die bessere Wahl?

-%
DAX

Rund 72 Prozent plus seit Jahresbeginn, fast 170 Prozent auf Sicht von zwölf Monaten. Die Aktie von Vestas ist in den letzten Monaten super gelaufen. Nach der beeindruckenden Performance der letzten Monate hat Goldman Sachs das Anlageurteil auf "Neutral" herabgesetzt. Das Kursziel liegt bei 320 dänischen Kronen (aktueller Kurs 274 dänische Kronen).

Back to India?
Vorstand Anders Runevad setzt weiter auf Offensive: Medienberichten zufolge will Vestas Wind Systems wieder verstärkt in Indien aktiv werden. Auch auf die USA, Lateinamerika und China legt der Windkraftanlagenhersteller ein Augenmerk. Nachdem Vestas im September 2012 die Verkaufsbemühungen in Indien herunter gefahren hatte, will das Unternehmen unter einem neuen Managing Director offenbar nach Indien zurückkehren. Das berichtet The Hindu Business Line.

Nordex die bessere Wahl?
Die Aktie von Vestas bleibt nach der starken Wertentwicklung der letzten Monate eine Halteposition. Am Mittwoch um 10 Uhr veröffentlicht Vestas die Zahlen für das zweite Quartal. Sollten Die Anleger auf den Ausblick verschnupft reagieren und die Aktie in die Knie gehen, bieten sich sogar wieder Käufe an. Aussichtsreicher ist derzeit die Aktie von Nordex. Das Papier ist zwar volatiler als Vestas, dennoch hat die Aktie in einem freundlichen Gesamtmarkt durch aus Potenzial bis zum alten Hoch bei 17 Euro.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0