Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
29.03.2021 DER AKTIONÄR

Varta: Jetzt greift die Konkurrenz an

-%
Varta

Innovationen sind der Treibstoff für steigende Kursfantasien. Insbesondere hoch bewertete Unternehmen wie Varta müssen den Analysten überzeugende Lösungen bieten, die Heraufstufungen rechtfertigen. Die Entwicklung neuer Lithium-Ionen-Zellen des Unternehmens für den Einsatz bei optimierten Antriebskonzepten stieß bei den Rating-Experten bisher nur auf mittelmäßiges Interesse. Jetzt droht dem Batteriekonzern auch noch auf einem weiteren Forschungsgebiet Ungemach.

Ein Konkurrent entwickelt eine neue Batterietechnologie zum Drucken von flexiblen, wieder aufladbaren Feststoffbatterien ohne Metalle oder Metallverbindungen. Die Batterien ohne flüssige Elektrolyte sollen auslaufsicher sein und im Hochgeschwindigkeitsverfahren gedruckt werden können. Diese Innovation könnte Varta gefährlich werden. Der Kontrahent plant zudem den Einstieg ins Recyclinggeschäft. Ab 2030 soll dieser Geschäftszweig einen Umsatz von jährlich 350 Millionen Euro zusätzlich in die Kasse spülen. Ratingexperten betrachten auch dieses Vorhaben wohlwollend, zumal sich die Bewertung des Konzerns in einem vernünftigen Rahmen bewegt. In der neuen Ausgabe von Kauftag.jetzt wird dieses Unternehmen ausführlich analysiert. Wenn Sie von seinen Innovationen ebenfalls profitieren wollen, dann laden Sie einfach die neue Ausgabe herunter.

Kauftag.jetzt, der Optionsscheindienst mit Double-Check-System für High Performance, verknüpft erstmals Nachrichtenlage, Fundamentaldaten und charttechnische Analyse zu einer doppelt abgesicherten Prognose und liefert den dazu passenden Optionsschein als Abkürzung zur High Performance. Täglich. Denn jeder Tag ist ein Kauftag, wenn man die richtigen Assets kennt. Kauftag.jetzt setzt sich zusammen aus der Identifikation kursbewegender News, Fundamentalcheck inklusive Peergroup-Vergleich, ausführlichem Chartcheck mit Langfristbetrachtung und Prognose unter Verwendung technischer Indikatoren wie MACD, Bollinger-Band, Momentum oder RSI sowie einem abschließenden OS-Picking, optimal abgestimmt auf die Laufzeit und die Performance-Prognose der Aktie.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4