Investieren wie Peter Lynch - So geht's
22.01.2021 Timo Nützel

Varta nach Hammer-Woche: Kann es so weiter gehen?

-%
Varta

Mit einem satten Plus von über 16 Prozent seit Montag gehört die Varta-Aktie diese Woche zu den Top-Performern in Deutschland. Auch die Trading-Chance vom Dienstag ging voll auf und belohnte die Trader mit 70 Prozent Gewinn. Nach der jüngsten Rallye steht die Aktie jetzt aber am Scheideweg. Das wird die nächsten Tage wichtig.

Die starken Kaufsignale am Dienstag, die in der Trading-Chance vorgestellt wurden, haben die Varta-Aktie enorm beflügeln können. Nach dem Sprung über die 50-Tage-Linie bei 114,70 Euro, die 100-Tage-Linie bei 116,30 Euro und über die 115-Euro-Marke knackte der Kurs bereits am Folgetag den Widerstand am November-Hoch bei 125,00 Euro. Der Aufwärtsbewegung ging schließlich noch weiter, sodass der Titel aktuell knapp unter dem Widerstand am 2021er-Hoch bei 131,70 Euro steht.

Die Werte der gängigen Indikatoren (Stochastik, RSI und Momentum) sind aktuell noch nicht stark überkauft. Sollte es der Aktie in den folgenden Handelstagen gelingen, das Hoch bei 131,70 Euro zu überschreiten, wäre mit einer dynamischen Aufwärtsbewegung bis an das Allzeithoch bei 138,70 Euro zu rechnen.

Varta (WKN: A0TGJ5)

Die nächsten Handelstage werden aus charttechnischer Sicht spannend für die Varta-Aktie. Die Chance auf einen anhaltenden Höhenflug steht zwar aktuell gut, im Hinblick auf die massiven Widerstände und den Druck der Shortseller muss stets mit Rücksetzern gerechnet werden. Trader, die beim Schein der Trading-Chance zugeschlagen haben, nehmen jetzt ihre Gewinne mit.