+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Valena
29.09.2021 Michel Doepke

Valneva: Das rät jetzt Goldman Sachs

-%
Valneva

Die Spannung bei Valneva steigt von Tag zu Tag. Denn für Anfang des vierten Quartals stehen die zulassungsrelevanten Daten zum Corona-Impfstoffkandidaten VLA2001 auf der Agenda. Im Vorfeld des wohl für Valneva wichtigsten Ereignis des Jahres hat die US-Investmentbank Goldman Sachs die positive Einschätzung für den Impfstoff-Wert bekräftigt.

Goldman Sachs hat die Einstufung für Valneva auf "Buy" mit einem Kursziel von 14,50 Euro belassen. Die neuen Studienergebnisse zu einem Impfstoff gegen Borreliose seien vielversprechend, schrieb Analyst Graig Suvannavejh in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das Programm entwickele sich planmäßig.

Valneva

Neben dem Corona-Impfstoffkandidaten VLA2001 und dem Lyme-Borreliose-Impfstoff-Hoffnungsträger VLA15 hat Valneva noch mehr Pipeline-Bestandteile zu bieten. Allerdings sind die beiden genannten Projekte die wohl die wichtigsten, die der europäische Impfstoff-Entwickler derzeit klinisch überprüft.

Valneva (WKN: A0MVJZ)

Die spekulative Valneva-Aktie kann am Mittwoch nicht von der Kaufempfehlung profitieren und fällt um gut zwei Prozent zurück. Das Hauptaugenmerk bei der Gesellschaft liegt weiter auf der Entwicklung des Corona-Impfstoff-Kandidaten VLA2001. Die Daten sind richtungsweisend für das Unternehmen, ein Investment daher auch mit einem entsprechenden Risiko verbunden. Stopp des AKTIONÄR: 9,30 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Valneva A0MVJZ
FR0004056851
- €