Neustart: Das 100.000 Euro Depot
07.04.2014 Thorsten Küfner

Unicredit: Wird die DAB Bank verkauft?

-%
DAX
Trendthema

Die Unicredit steht Pressemeldungen zufolge offenbar vor dem Verkauf der Direktbanktochter DAB Bank. Wie das Wall Street Journal auf seiner Internetseite unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet, ist bereits die US-Investmentbank Morgan Stanley mit der Prüfung von Optionen beauftragt. Dazu zähle auch ein Verkauf der DAB Bank.

Eine Sprecherin der HypoVereinsbank (HVB) sagte auf Anfrage: "Marktgerüchte kommentieren wir nicht. Grundsätzlich analysieren wir als Bank laufend unsere Beteiligungen. Dazu gehört es auch, strategische Optionen zu prüfen - einschließlich möglicher Zukäufe und Verkäufe."

Aktie läuft und läuft

Indes hat die Aktie der Unicredit in den vergangenen Handelstagen weiter zulegen können. Momentum und Charttechnik sprechen weiterhin klar für die Aktie, die allerdings mit einem 2014er-KGV von 20 längst kein Schnäppchen mehr ist. Einen Neueinstieg sollten daher nur mutige Anleger in Betracht ziehen. Bereits investierte Anleger sollten weiterhin dabeibleiben und sich an den Kursgewinnen erfreuen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0