21.11.2016 Andreas Deutsch

Under Armour mit Flop! Kommt die Aktie jemals wieder hoch?

-%
Under Armour A
Trendthema

Nächster Tiefschlag für Under Armour und seine Aktionäre: Der neue Basketballschuh, den Super-Star Stephen Curry trägt, bleibt  hinter den Erwartungen zurück. Die Aktie knickt ein.

Wie Dick Johnson, Chef der Sportschuhkette Foot Locker bekannt gab, verkauft sich das neue Modell, der 3.0, schlechter als seine Vorgängermodelle. Allerdings sollte man dies nicht überbewerten: „Der Schuh ist ja gerade erst gestartet“, so Johnson.

Under Armour kann sich einen Flop mit dem Schuh kaum leisten. Der Konzern steht unter großem Druck, will CEO Kevin Plank doch die Branche aufmischen und Nike und Adidas angreifen. Doch der Markt hat Zweifel, ob das gelingt, hat der Konzern doch die rosigen Aussichten für die kommenden Jahre relativiert.

Angeschlagen

Plank hat einmal Adidas wegen der teuren Sponsoring-Verträge kritisiert. Genau dies könnte jetzt zum Problem für die Amerikaner werden. Derzeit hat der Konzern 50 Athleten unter Vertrag, die Betriebskosten steigen jedes Jahr um knapp 25 Prozent. Ein Desaster mit dem 3.0 könnte im schlimmsten Fall Zweifel an der gesamten Schuhsparte auslösen. Die Aktie ist derzeit kein Kauf.