14.12.2013 Florian Söllner

Übernahme! Top-Tipp RTT nach über 100 Prozent am Ziel

-%
REALTIME TECHN.

Punktlandung. Die Realtime Technology AG hat Anfang Dezember vom Konkurrenten Dassault Sytemes ein Übernahmeangebot erhalten. Die Franzosen wollen 40 Euro je Aktie bezahlen – was genau dem im Sommer angehoben Kursziels des AKTIONÄR entspricht. Firmenvorstand Ludwig Fuchs bestätigte nun gegenüber dem AKTIONÄR: "84 Prozent des Kapitals haben fix angenommen. Diese Gruppe beinhaltet im wesentlichen Grossaktionäre“.

Zu den großen Aktionären gehört unter anderem Siemens. Auch deswegen wurde schon seit längerem über eine Übernahme des Münchner Anbieters von Software zur 3D-Visualisierung und Präsentation von Autos und anderen Produkten spekuliert. Zu den Kunden gehören Weltkonzerne wie Adidas, Ferrari, BASF oder BMW.

Gewinne einsacken

Seit der Empfehlung am 23. April 2012 als Top-Tipp-Spekulativ hat sich das Papier mehr als verdoppelt. Anleger können nun einen großen Teil ihrer Gewinne mitnehmen. Doch wer Geduld mitbringt kann durchaus mit einer Restposition auf eine Nachbesserung des Angebotes spekulieren. Denn aufgrund der guten technologischen Positionierung von Realtime Technology und eines 2014er-KGVs von unter 20 scheint die Bewertung noch nicht ausgereizt.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0