Zur Optionsschein-Empfehlung des Tages!
02.03.2020 Michel Doepke

Übernahme: Gilead kauft Forty Seven – 65 Prozent Aufschlag!

-%
FORTY SEVEN

Letzte Woche Woche gab es bereits Übernahmegerüchte rund um den Krebs-Spezialisten Forty Seven. Nun ist es offiziell: Gilead will das Unternehmen für 4,9 Milliarden Dollar schlucken, ganz zur Freude der Abonnenten von TSI USA. Denn die Aktie von Forty Seven befindet sich im Depot des Börsendienstes.

Gilead bietet 95,50 Dollar je Aktie in bar. Das entspricht einem Aufschlag von rund 65 Prozent im Vergleich zum Schlusskurs am Freitag. Gilead baut damit das Onkologie-Portfolio weiter aus. Bereits im Jahr 2017 verstärkte sich das Unternehmen mit der Akquisition von Kite Pharma für satte 11,9 Milliarden Dollar.

Bei Forty Seven dreht sich in der Pipeline alles um Magrolimab, einem gegen CD47 gerichteter Antikörper. Gilead will den Zukauf bereits im zweiten Quartal 2020 unter Dach und Fach bringen.

FORTY SEVEN (WKN: A2JNTD)

Die Aktie von Forty Seven brillierte bereits vor den Übernahmegerüchten mit einer hohen Relativen Stärke. Das bewährte TSI-System spürte den Wert rechtzeitig auf. Investierte Anleger sollten die Aktien andienen und verkaufen. Mehr zu TSI USA und der Strategie erfahren Sie hier.