Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: Shutterstock
29.04.2021 Benedikt Kaufmann

Twitter nach Zahlen: Herbe Enttäuschung – Aktie auf Talfahrt

-%
Twitter

Twitter hat mit den Zahlen des ersten Quartals schwer enttäuscht. Während Umsatz und Gewinn noch über den Erwartungen lagen, ließen Nutzerwachstum und Prognose zu wünschen übrig. Die Twitter-Aktie brach nachbörslich rund elf Prozent ein.

Den Quartalsumsatz steigerte Twitter im Jahresvergleich um 28 Prozent auf 1,04 Milliarden Dollar. Nach einem Verlust von 8,4 Millionen Dollar im Vorjahresquartal wurde wieder ein Gewinn von 68 Millionen Dollar verzeichnet, welcher je Aktie rund 0,16 Dollar entsprach.

Die Schätzungen der Analysten wurden damit leicht übertroffen. Die Experten rechneten nur mit Umsätzen von 1,03 Milliarden Dollar bei Gewinnen je Aktie von 0,14 Dollar.

Die Zahl der täglich aktiven Nutzer, die Twitter mit seiner Werbung erreichen kann, stieg zwar um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, erreichte jedoch nur 199 Millionen. Analysten hatten hier mit 200 Millionen gerechnet. Nachdem Snap und Facebook bei den Nutzerzahlen überzeugt hatten, war dies eine herbe Enttäuschung. Der Plattform fehlt wohl schlichtweg ihr bestes Zugpferd: Donald Trump.

Zudem gab Twitter bei der Umsatzprognose für das laufende Quartal nur eine Spanne zwischen 980 Millionen und 1,08 Milliarden Dollar an. Analysten hatten eher mit Erlösen in einer Größenordnung von 1,06 Milliarden Dollar gerechnet. Darüber hinaus sah sich das Management zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht in der Lage, die Auswirkungen von Apples neu eingeführter „App Tracking Transparency“ abzusehen.

Hier geht's zum Quartalsbericht von Twitter

Nach den enttäuschenden Quartalszahlen und der nachbörslichen Kursreaktion von minus elf Prozent durchbricht die Twitter-Aktie wichtige Unterstützungen und die 200-Tage-Linie. Das Papier befindet sich damit klar im Abwärtstrend. Anleger beachten den Stopp bei 42,50 Euro, falls sich dieser rasante Abverkauf fortsetzt.

Twitter (WKN: A1W6XZ)

Mit Material von dpaAFX.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Twitter - €

Buchtipp: Social Audio - Willkommen am digitalen Lagerfeuer

Es war einmal eine Zeit, da war das Lagerfeuer der Ort, an dem ­Geschichten erzählt und Weisheiten ausgetauscht wurden. Irgendwann verschwanden die Lagerfeuer. Später kamen dann soziale Medien. Hier konnte man sein Essen fotografieren oder der Welt zeigen, wo man gerade in Urlaub war. Doch dann geschah etwas Wunderbares: Twitter, LinkedIn und Co lernten sprechen. Benutzer konnten sich auf den Plattformen treffen und sich miteinander unterhalten. Das Lagerfeuer war zurück! Wie man dieses digitale Lagerfeuer für eigene Inhalte optimal einsetzt, welche Plattformen es gibt, welche Kniffe, Tricks und möglichen Erlösquellen, das erklärt Rhetorik-Trainer ­Michael Ehlers gewohnt eingängig und amüsant in seinem neuesten Buch.
Social Audio - Willkommen am digitalen Lagerfeuer

Autoren: Ehlers, Michael
Seitenanzahl: 160
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-886-2