19.02.2014 Jochen Kauper

TUI-Aktie kommt unter die Räder

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie der TUI steht im nachbörslichen Handel unter Druck. Die Investmentbank Goldman Sachs hat Kreisen zufolge bis zu 15,7 Prozent der umlaufenden TUI-Aktien aus dem Besitz von Großaktionär John Fredriksen bei institutionellen Investoren platziert. Dies entspreche bis zu 39,7 Millionen Anteilsscheinen, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwochabend.
Fredriksen halte damit nach der Transaktion über die von ihm kontrollierte Monteray Enterprises noch elf Millionen Aktien oder 4,4 Prozent des Aktienkapitals.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4