Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
05.02.2018 DER AKTIONÄR

TSI USA mit 2 neuen Käufen. Außerdem: Der Super-Indikator für Crashs

-%
DAX

In das TSI USA Depot werden 2 neue Highflyer gekauft. Beide Unternehmen sind auf ihrem Gebiet in absoluten Wachstumsmärkten und –branchen aktiv. Zudem wird eine weitere Komponente unseres Börsenbarometers vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Indikator der in der Vergangenheit absolut zuverlässig Baissen vorhergesagt hat. Ob es sich beim aktuellen Rücksetzer schon um einen Vorboten hierfür handelt, oder ob noch alles in Ordnung ist – hierzu mehr in der aktuellen Ausgabe von TSI USA.

Alle Depotwerte mit Kaufsignalen                                                                                                                                            TSI USA ist mit dem Ziel angetreten, die neue Apple, Microsoft oder Tesla bereits im Anfangsstadium in das Depot zu nehmen. Eines haben all diese Aktien gemeinsam: Sie entstammen dem Nasdaq Composite. Dieser riesige Index vereint Tech-Aktien aus aller Welt. Mit über 2.500 gelisteten Werten ist er allein zehn Mal so groß wie DAX, MDAX, TecDAX und SDAX zusammen. Aktuell befinden sich im Depot nur Highflyer. Anleger können in diese Aktien jederzeit einsteigen.

Die besten Aktien der Welt
Für die Tech-Aktien aus dem Nasdaq Composite wurde das TSI-System extra zugeschnitten und dynamisch ausgelegt. Es identifiziert damit präzise nur die stärksten Aufwärtstrends in einem Umfeld, das ohnehin von aussichtsreichen Investments nur so wimmelt. Und so befinden sich im Depot etliche Aktien, die sich bereits verdoppelt haben oder gerade auf dem besten Weg dazu sind. Darunter die früh entdeckten Highflyer AMD und Exelixis.

TSI USA – im Abo günstiger

Testen Sie TSI USA in der Einzelausgabe (23,99 Euro) und lassen Sie sich von uns überzeugen. Wer Geld sparen möchte, entscheidet sich dann für das Abo mit Preisvorteil für 499 Euro im Jahr.

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7