06.08.2018 DER AKTIONÄR

TSI USA: Eine Neuaufnahme – Depot unter Beschuss von Shortattacken

-%
DAX

Es geht heiß her im TSI USA Depot. Unserer Top-Depotwert von GDS Holding wurde Opfer einer Shortattacke. Wie wir uns verhalten lesen Sie im Report. Außerdem: Die neuesten Daten zu unserem Fundamental- und Technikbarometer – so ist es um den Allgemeinzustand der Börsen bestellt.

Eine Neuaufnahme

Die Neuaufnahme die präsentiert wird, überzeugt mit einem extrem hohen TSI Wert und konnte auch in den vergangenen Tagen in einem schwächeren Marktumfeld eine hohe relative Stärke aufweisen – ein deutliches Zeichen für höhere Kurse in den kommenden Wochen. Auch alle anderen Werte befinden sich weiterhin in einem intakten Aufwärtstrend und clevere Anleger nutzen den derzeitigen Rücksetzer im Depot zum Kauf oder Neueinstieg.

Die besten Aktien der Welt 

Für die Tech-Aktien aus dem Nasdaq Composite wurde das TSI-System extra zugeschnitten und dynamisch ausgelegt. Es identifiziert damit präzise nur die stärksten Aufwärtstrends in einem Umfeld, das ohnehin von aussichtsreichen Investments nur so wimmelt. Und so sind Aktien die 100 Prozent oder mehr Performance liefern keine Seltenheit. Das TSI System hat bereits schon frühzeitig Nvdia (Plus 240 Prozent Gewinn), AMD (Plus 183 Prozent Gewinn) oder Pan American Silver (Plus 100 Prozent Gewinn) aufgespürt und die Aufwärtstrends voll ausgespielt.

  TSI USA - im Abo günstiger

Testen Sie TSI USA in der Einzelausgabe (29,99 Euro) und lassen Sie sich von uns überzeugen. Wer Geld sparen möchte, entscheidet sich dann für das Abo mit Preisvorteil für 499 Euro im Jahr.

>>>HIER GEHT ES ZUM REPORT<<<

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0