Neustart: Das 100.000 Euro Depot
13.03.2017 DER AKTIONÄR

TSI-Gold: Einzeltitel bei +90 Prozent -trotz Goldschwäche

-%
DAX
Trendthema

Die Edelmetallpreise haben weiterhin zu kämpfen. Auch wenn das TSI-Golddepot sich nicht komplett dem negativen Gesamtmarkt entziehen konnte, sind Anleger damit noch deutlich besser gefahren als mit einem Direktinvestment in Gold oder mit dem Kauf eines HUI-ETFs. Beide konnten mit dem TSI-Gold-Depot seit Auflage im Juni klar outperformt werden.

Mit TSI zu Top-Renditen am Goldmarkt
Das TSI-Modell hilft Anlegern überdurchschnittlich stark von der Goldpreisentwicklung zu profitieren, indem es ausschließlich die trendstärksten Titel des Sektors zum Kauf vorschlägt. Die Titel im Depot können sich nach wie vor hervorragend Entwickeln und haben noch enormes Potenzial, denn auch bei diesen Werten ist der Trend noch deutlich stärker ausgeprägt als der des Gesamtmarkts. Einzelne Depotpositionen notieren bis zu 90 Prozent im Gewinn.

Jetzt einsteigen!
Wenn auch Sie zwei- und dreistellige Gewinne mit Gold- und Silber-Aktien einfahren wollen, wenn auch Sie ein vielfach besseres Ergebnis erzielen möchten als mit klassischen Gold-Investments, dann lesen Sie jetzt die neue Ausgabe des TSI Gol-Reports, die Sie hier herunterladen können. Erfahren Sie, bei welchen Gold-Aktien der Einstieg jetzt lohnt und lernen Sie die fünf besten Gold- und Silber-Aktien kennen! Verschaffen Sie sich zudem einen Überblick über die trendstärksten Aktien des Sektors - dargestellt in einem Ranking, das die Grundlage jeder Investment-Entscheidung bildet. Erfahren Sie zudem, welcher Wert diesern Monat der „Rising Gold Star“ ist. Wechseln Sie jetzt auf die Seite der Gewinner!

>>> HIER GEHT ES ZUM REPORT <<<

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0