++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
02.07.2020 Andreas Deutsch

Trading-Tipp Zalando: Mega-Break voraus

-%
Zalando

Nach einer Kaufempfehlung von Mainfirst gibt die Aktie von Zalando am Donnerstag wieder Gas. Das Rekordhoch vom Juni bei 66,02 Euro ist nur noch einen Hauch entfernt. Seit der Empfehlung des AKTIONÄR hat sich Zalando nun knapp verdoppelt. Das Ende der Fahnenstange sollte das allerdings noch nicht sein.

Mainfirst sieht das Kursziel für Zalando nun bei 75 Euro nach zuvor 42 Euro. Für Markenhersteller sei Zalando zunehmend erste Wahl als Vertriebskanal im Kampf gegen Amazon, so die Analysten.

Die Corona-Krise dürfte diese Entwicklung noch befeuern, da vielen stationären Modegeschäften die Pleite droht.

„Dienstleister, Gastronomie und (Textil-)Einzelhändler sind diesmal nicht am Ende der Krise von den Auswirkungen betroffen, sondern stehen am Anfang", sagt Patrick-Ludwig Hantzsch, Experte bei Creditreform. „Daher wird die Masse der insolvenzreifen Unternehmen unweigerlich steigen.“

Zalando (WKN: ZAL111)

Zalando ist einer der Top-Profiteure der Pandemie. Mit der steigenden Zahl an Markenware sollte auch die Zahl der Kunden weiter steigen. DER AKTIONÄR bleibt bullish.