++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
11.12.2014 Florian Söllner

Topgewinner RTL: Besser als die ProSiebenSat.1-Aktie?

-%
DAX

Die RTL Group ist am Donnerstag Topgewinner im MDAX mit einem Plus von 2,3 Prozent. Die Aktie scheint die zuletzt durchwachsenen Geschäftsergebnisse verdaut zu haben – und nimmt wieder Schwung auf. Das Papier ist Top-Tipp-Konservativ in der aktuellen AKTIONÄR-Ausgabe 51/2014.

Im Hintergrundgespräch zeigte sich Elmar Heggen, Finanzvorstand der RTL Group, zuversichtlich: „Natürlich ist es unser Ziel, bei Umsatz und Gewinn wieder zu wachsen. Unser Anspruch ist es zudem, die ordentliche Dividende sukzessive zu steigern.“ Angesprochen auf die Herangehensweise des Konkurrenten ProSiebenSat.1, Anteile an Start-ups im Gegenzug für Werbeplätze zu erhalten, sagte er: „Media-for-Equity-Deals machen wir nur in Einzelfällen. Grundsätzlich verkaufen wir Werbeflächen lieber an Kunden, die direkt und in bar bezahlen.“

 

RTL generiert rund 40 Prozent des Konzernumsatzes mit werbeunabhängigen Erlösen, weil mit Freemantle Media ein Produktionsgeschäft zum Konzern gehört. Dieses erwirtschaftet mehr als 90 Prozent seiner Umsätze mit Dritten. Kunden sind ARD, ZDF, Pro Sieben und Sat.1.

Zwei Favoriten
DER AKTIONÄR rät aufgrund der hohen Dividendenrenditen von fünf bis sieben Prozent zum Kauf beider Aktien. ProSiebenSat.1 ist aufgrund seines stärkeren Internet-Geschäfts einen Tick dynamischer, die RTL-Aktie punktet mit einer noch attraktiveren Bewertung. Mehr zur Aktie in der Ausgabe 51/2014 und im aktuellen DAF-Interview.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0