Zum Renditerennen um 100% Performance
Foto: Shutterstock
21.10.2019 Michel Doepke

Tomra Systems mit Zahlen: Aktie jetzt einsammeln?

-%
Tomra

Tomra Systems hat die Zahlen zum abgelaufenen dritten Quartal 2019 vorgelegt. Sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis je Aktie übertreffen die Erwartungen der Analysten. Und die Sortierlösungen der Norweger scheinen unverändert auf eine rege Nachfrage zu treffen, der Auftragseingang in diesem Segment befindet sich auf Rekordhoch.

Der Umsatz liegt mit 2,38 Milliarden Norwegischen Kronen (etwa 233 Millionen Euro) leicht über der Schätzung von 2,35 Milliarden Kronen. Dies entspricht einem Wachstum von sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Unter dem Strich steht ein Ergebnis von 1,64 Kronen im dritten Quartal 2019 in den Büchern. Im Schnitt rechneten die Analysten mit 1,49 Kronen pro Papier.

Tomra Systems

Solider Ausblick

Im Bereich der Sammellösungen prognostiziert Tomra Systems ein "insgesamt stabiles Geschäft", bei den Sortierlösungen laufen die Geschäfte im Recycling-Segment. Bei den Technologien für den Markt "Food" stellt Tomra eine "leicht verbesserte Dynamik" in Aussicht. Zuletzt hatte CFRA in dieser Hinsicht Bedenken und sich entsprechend kritisch zu dem norwegischen Unternehmen geäußert.

Tomra (WKN: 872535)

Zahlen über den Erwartungen und ein vielversprechender Ausblick: Tomra Systems kann operativ weiter punkten. An der jüngsten Entwicklung des Aktienkurses lässt sich das allerdings nicht ablesen. Kurzfristig sollte es zu einer charttechnischen Gegenbewegung kommen. Ohnehin bleiben die Papiere des Spezialisten für Sammel- und Sortierlösungen ein aussichtsreiches Langfrist-Investment.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Tomra - €

Buchtipp: Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen

Große Schuldenkrisen gibt es immer wieder, sie gehören zum Wirtschaftsleben dazu. Hedgefonds-Legende Ray Dalio hat sich gefragt: Gibt es Gesetzmäßigkeiten, die immer auftreten? Sofern man solche Gesetzmäßigkeiten erkennt, kann man sich nämlich darauf einstellen, diese Krisen besser als andere bewältigen und sein Vermögen sichern – in Dalios Fall 140 Milliarden US-Dollar, die sein Hedgefonds Bridgewater verwaltet. Also untersuchte er die Krisen der letzten 100 Jahre, darunter den großen Crash 1929, die Hyperinflation im Deutschland der 30er-Jahre, die Finanzkrise 2008 – und wurde fündig. Mit beeindruckender Akribie hat er in „Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen“ seine Erkenntnisse zusammengefasst. So kann jeder Leser sich in Krisenzeiten entsprechend positionieren und sein Portfolio optimal schützen.
Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen

Autoren: Dalio, Ray
Seitenanzahl: 472
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-735-3

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen