15 Aktien aus Lieblingsbranchen der Superreichen
05.06.2020 DER AKTIONÄR

Titelstory: So zocken Sie sich reich

-%
DAX

Als im März der Lockdown ausgerufen wurde, setzte eines bei Millionen Menschen genau nicht ein: Schockstarre. Während die Zahl der Neuinfektionen in vielen Ländern sprunghaft stieg und die Aktienkurse crashten, ging das Interesse an Aktien regelrecht durch die Decke. Zwischenzeitlich erreichte der Suchbegriff „Börse“ bei Google Trends sogar den Topwert von 100.

Für Nicholas Colas, Gründer der Analysefirma DataTrek Research, ist der Fall klar: Viele Menschen suchen nach Ersatzbefriedigung. „Als die Casinos geschlossen und Sportveranstaltungen gestoppt wurden, sahen sich viele Zocker nach einer Alternative um“, so Colas. „Sie brauchten weiterhin ihren Nervenkitzel – die Börse sollte ihn bringen.“ Dem menschlichen Gehirn sei es schließlich völlig egal, woher der Thrill käme. „Ob man nun ein Full House hat oder ob der S&P 500 drei Prozent höher eröffnet und man ist voll investiert – der Dopaminrausch ist der gleiche.“

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen