Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
08.03.2021 Maximilian Völkl

ThyssenKrupp mit neuer Stahl-Strategie: "Richtige Entscheidung"

-%
ThyssenKrupp

Der tiefgreifende Umbau von ThyssenKrupp läuft weiter auf Hochtouren. Am Freitag wurde bekannt, dass die Stahlsparte verselbstständigt werden soll, nachdem die Gespräche über einen Verkauf an Liberty Steel zuletzt gescheitert waren. Rückenwind gibt es dafür nun von Seiten der IG Metall.

„Für die Arbeitnehmerseite ist die Weiterentwicklung des Stahls aus eigener Kraft mit der Option das Stahlgeschäft zu verselbstständigen die richtige Entscheidung“, sagte IG-Metall-Hauptkassierer Jürgen Kerner. Die Stahlstrategie 20-30, die Umsetzung der vereinbarten Investitionen und die derzeitigen Verhandlungen zu Schließung der Corona-Lücke seien eine gute Grundlage für eine eigenständige Stahl-Strategie.

„Ohne eine deutliche Unterstützung von staatlicher Seite wird der Umstieg auf ‘grünen Stahl‘ aber nicht gelingen“, stellte Kerner, der bei ThyssenKrupp auch Vize-Aufsichtsratschef ist, klar. Zudem dürfte die Zukunft des Konglomerats auch ohne den Stahl nicht aus den Augen verloren werden. „In allen Geschäften stehen aktuell Kostensenkungen und Personalabbau im Mittelpunkt. Für die Arbeitnehmerseite ist klar, dass allein mit diesen Maßnahmen die Zukunft nicht gestaltet werden kann.“

ThyssenKrupp (WKN: 750000)

ThyssenKrupp steht weiter vor schwierigen Wochen. Es ist viel zu tun und noch bleibt unklar, ob die Trendwende nachhaltig gelingt. Doch der Konzern ist auf dem richtigen Weg. Die Erholung an der Börse könnte deshalb noch weitergehen. Spekulative Anleger bleiben dabei.

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0