Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
12.01.2017 Maximilian Völkl

ThyssenKrupp: Erbitterter Widerstand droht – Aktie unbeeindruckt

-%
ThyssenKrupp

Das schwächere Marktumfeld nach der Trump-Rede geht an der Aktie von ThyssenKrupp am Donnerstag spurlos vorbei. Der Industriekonzern zählt erneut zu den stärksten Werten im DAX. Auch das 52-Wochen-Hoch rückt wieder näher. Im Stahlbereich mehrt sich derweil der Widerstand gegen eine mögliche Tata-Fusion.

Dieter Lieske von der Duisburger IG Metall hat sich in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung zur aktuellen Lage in der Stahlindustrie geäußert. In der Branche gebe es nach wie vor mehrere Herausforderungen. Aus Brüssel drohe immer noch einer Verteuerung der CO2-Zertifikate für die vergleichsweise sauberen deutschen Werke. Zudem seien die Stahlpreise wegen der Überkapazitäten aus Fernost nach wie vor unter Druck. Die Gegenmaßnahme der EU würde viel zu langsam umgesetzt, so Lieske weiter.

Die Situation bei ThyssenKrupp sieht der Gewerkschaftsvertreter kritisch. Er kündigte an, dass es „erbitterten Widerstand“ geben würde, falls Standorte geschlossen werden. Kommt es zur Fusion der europäischen Stahlaktivitäten mit dem indischen Wettbewerber Tata Steel, würde es bei ThyssenKrupp Steel wohl zu Einschnitten kommen. Lieske will dies verhindern und fordert stattdessen neue Investitionen in die Stahl-Standorte und Arbeitsplatzsicherheit.

Foto: Börsenmedien AG

Gewinne laufen lassen

Trotz des Widerstands von den Arbeitnehmern wird Konzernchef Heinrich Hiesinger die Konsolidierung in der Stahlbranche weiter vorantreiben. Die Aktie dürfte davon profitieren. Für zusätzlichen Rückenwind sorgt die Hoffnung auf steigende Stahlpreise. Anleger bleiben an Bord und setzen auf den Ausbruch auf ein neues 52-Wochen-Hoch.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
ThyssenKrupp - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3