Ihre Kaufchancen fürs zweite Halbjahr
Foto: Shutterstock
15.10.2020 Maximilian Völkl

ThyssenKrupp: Das wird einfach nichts

-%
ThyssenKrupp

Ein möglicher Staatseinstieg bleibt bei ThyssenKrupp das bestimmende Thema. Sowohl Konzernchefin Martina Merz als auch die Arbeitnehmervertreter haben sich zuletzt dafür ausgesprochen. Doch die Politik bleibt bei ihrer ablehnenden Haltung. Armin Laschet, der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, hat sich nun erneut klar gegen eine Staatsbeteiligung ausgesprochen.

„Das sehe ich – nach derzeitigem Stand – nicht“, sagte Laschet zur Wirtschaftswoche angesprochen auf einen solchen Schritt. Hilfen für den Stahlkonzern findet er jedoch richtig, vor allem angesichts der aufwendigen Umstellung auf grünen Stahl. Diese würde „gigantische Investitionen erfordern“.

„Richtig ist: Der Stahl ist für unsere Wirtschaft und Wertschöpfungsketten systemrelevant“, so Laschet weiter. „Deshalb müssen wir alles tun, damit wir in Deutschland weiter Stahl produzieren können. Es ist dabei wohl klüger, die Umstellung bei der Produktion zu fördern als sich am Unternehmen selbst zu beteiligen.“

ThyssenKrupp (WKN: 750000)

Die Politik positioniert sich klar. Ein Staatseinstieg wird wohl nicht die Lösung der Probleme bei ThyssenKrupp sein. Aus eigener Kraft dürfte es aber extrem schwer werden. Gleichzeitig ist die Verhandlungsposition gegenüber möglichen Fusionspartnern wie Tata Steel oder SSAB extrem schwach. Die Aktie nähert sich wieder ihren Tiefs. Anleger warten unverändert ab.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
ThyssenKrupp - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3