AKTIONÄR-Depot: Erste Käufe!
03.05.2016 Werner Sperber

Telefónica: Alles hängt an Großbritannien

-%
DAX
Trendthema

Die Fachleute des Hanseatischen Börsendienst International erklären, das Geschäft von Telefónica ist im ersten Quartal des laufenden Jahres auf dem spanischen Heimatmarkt gut gelaufen. Die Beteiligungen in Mittel- und Südamerika wuchsen sogar noch stärker, allerdings haben Währungsschwankungen stark belastet. Deshalb sank der Konzernumsatz im Jahresvergleich um 6,6 Prozent auf 10,8 Milliarden Euro. Der Gewinn sackte um 56 Prozent auf 776 Millionen Euro beziehungsweise 0,14 Euro je Aktie ab. Der Vorstand möchte zwar eine stabile Dividende von 0,75 Euro ausschütten, was einer Rendite von 7,8 Prozent entspräche. Allerdings schlägt er das nur vor, wenn die EU-Kartellbehörde den Verkauf der britischen Tochterfirma O2 UK erlaubt. Anleger sollten die Aktie vor diesem Hintergrund halten.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0