Börsen-Achterbahn: So handeln clevere Anleger richtig
13.02.2020 Lars Friedrich

Teamviewer: Anleger, hört die Signale

-%
Teamviewer

Das schwäbische Unternehmen liegt voll im Plan. Chef Oliver Steil erklärt, warum Teamviewer auch künftig stark wachsen könnte.

Der Börsenstart im September 2019 verlief für Teamviewer „ruckelig“, sagt Teamviewer-CEO Oliver Steil. Der Aktienkurs rutschte erst mal unter den Ausgabepreis von 26,25 Euro. Etwas zu unklar waren das Zahlenmaterial und die Aussichten. Etwas zu teuer wirkte die Aktie. Viele Anleger reagierten abwartend. 

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.