Dividenden-Boom: jetzt bis zu 10 % Rendite rausholen
Foto: Shutterstock
27.09.2019 Lars Friedrich

Teamviewer-Aktie: Wichtige Marke gerissen – Kurs fährt Achterbahn

-%
Teamviewer

Der Stotterstart geht weiter: 26,25 Euro lautete der erste Kurs für die Teamviewer-Aktie am Mittwoch. Da war die Welt noch in Ordnung. Doch der Kurs fiel und schloss im Minus. Auch am dritten Handelstag hält die Abwärtstendenz an. Einen Lichtblick gibt es aber für die Aktie des deutschen Software-Unternehmens.

Am Freitagmorgen markierte Teamviewer bei 22,91 ein neues Tief. Damit war die Aktie unter die IPO-Ausgabespanne (23,50 bis 27,50 Euro) gefallen.

Allerdings konnte sich der Kurs inzwischen wieder deutlich vom Tief absetzen, stieg bis zum Mittag in der Spitze um acht Prozent auf 24,76 Euro. Der Aktienpreis ist also wieder zurück in der ursprünglich angepeilten Handelsspanne.

Wie vom AKTIONÄR prognostiziert, muss sich Teamviewer in den ersten Tagen erst mal einpendeln. Dramatisch sind die Schwankungen nicht. Vom Eröffnungskurs am Mittwoch bis zum Tief am Freitagmorgen betrug der Kursverlust gerade mal knapp 13 Prozent. DER AKTIONÄR empfiehlt weiterhin die Seitenlinie.


Mehr zu Teamviewer lesen Sie auch in der aktuellen Heftausgabe von DER AKTIONÄR (erhältlich als E-Paper oder im Zeitschriftenhandel).

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Teamviewer - €

Buchtipp: Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen

Große Schuldenkrisen gibt es immer wieder, sie gehören zum Wirtschaftsleben dazu. Hedgefonds-Legende Ray Dalio hat sich gefragt: Gibt es Gesetzmäßigkeiten, die immer auftreten? Sofern man solche Gesetzmäßigkeiten erkennt, kann man sich nämlich darauf einstellen, diese Krisen besser als andere bewältigen und sein Vermögen sichern – in Dalios Fall 140 Milliarden US-Dollar, die sein Hedgefonds Bridgewater verwaltet. Also untersuchte er die Krisen der letzten 100 Jahre, darunter den großen Crash 1929, die Hyperinflation im Deutschland der 30er-Jahre, die Finanzkrise 2008 – und wurde fündig. Mit beeindruckender Akribie hat er in „Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen“ seine Erkenntnisse zusammengefasst. So kann jeder Leser sich in Krisenzeiten entsprechend positionieren und sein Portfolio optimal schützen.
Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen

Autoren: Dalio, Ray
Seitenanzahl: 472
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-735-3

Logo DER AKTIONÄR Magazin
4 Wochen testen + Geschenk
Angebot