100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Imago
10.06.2021 Marion Schlegel

Synlab: Wichtiger Partner bei der Fußball-EM - jetzt kaufen?

-%
SYNLAB INH

Synlab führt in der kommenden Fußballsaison erneut PCR-Testungen auf SARS-CoV-2 für Turnierspiele der UEFA durch. Nach Vereinbarung mit der UEFA wird Synlab als offizieller "UEFA Laboratory Diagnostics Provider 2021/2022" die Umsetzung des strengen "Return to Play"-Protokolls unterstützen, um die bestmögliche Sicherheit für Teams, Offizielle und den Mitarbeiterstab zu schaffen.

Mit der Verlängerung der Zusammenarbeit wird Synlab sein umfassendes europäisches Labornetzwerk nutzen, um alle 24 Teams, Offizielle und Mitarbeiter an allen 11 Spielorten während der UEFA EURO 2020 regelmäßig zu testen.

SYNLAB INH (WKN: A2TSL7)

Synlab hat im Laufe der Saison 2020/2021 mehr als 160.000 PCR-Tests für Turnierspiele der UEFA erfolgreich durchgeführt. Synlab und seine Partnerlabore werden weiterhin alle Beteiligten vor jedem Spiel mit der RT-PCR oder einer medizinisch gleichwertigen Testmethode auf SARS-CoV-2 testen. Auch in der kommenden Saison dürfen nur Personen mit negativem Testergebnis an Spielen teilnehmen oder diese besuchen.

Mathieu Floreani, CEO von Synlab, kommentierte: "Wir freuen uns, die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der UEFA fortsetzen zu können. Mit Synlabs klarem Bekenntnis zu medizinischer Exzellenz und der breiten Diagnostikexpertise, werden wir unsere umfassende europäische Fachkompetenz nutzen um regelmäßige Testungen von Spielern, Offiziellen und Mitarbeitern bestmöglich zu implementieren. Mit Blick auf die UEFA EURO 2020 sind wir stolz darauf, zur größtmöglichen Sicherheit für Europas einzigartiges Fußballfest beitragen zu dürfen. In Zeiten der Covid-19-Pandemie wird dieses Turnier Millionen – wenn nicht gar Milliarden – von Menschen in Europa und darüber hinaus Freude bereiten."

Synlab war Ende April an die Börse gegangen. Im Vergleich zum Ausgabepreis bei 18 Euro konnte das Papier zunächst deutlich zulegen, dann folgte jedoch eine deutliche Korrektur zurück bis in den Bereich des Ausgabepreises. DER AKTIONÄR ist ebenfalls zuversichtlich gestimmt, das aktuelle Niveau ist durchaus interessant. Anleger können eine kleine spekulative Position bei der Aktie von Synlab aufbauen.

(Mit Material von dpa-AFX)