+++ Bei diesen Top-Playern geht noch mehr! +++
Foto: Börsenmedien AG
05.10.2018 Andreas Deutsch

Steinhoff: Tochter pleite - Aktie steigt stark

-%
Steinhoff

Mattress Firm, größter Matratzenhändler der USA, hat Gläubigerschutz nach Chapter 11 beantragt. Das führt dazu, dass sich die Zocker wieder auf die Mutter Steinhoff stürzen.

Unter dem Gläubigerschutz will Mattress etliche Filialen schließen, in den kommenden Tagen bereits 200 Filialen. In den kommenden 45 bis 60 Tagen soll ein Maßnahmenkatalog stehen.

Mattress war 2016 von Steinhoff für umgerechnet 3,4 Milliarden Euro übernommen worden. Der Matratzenhändler zählte zuletzt 3.300 Filialen.

Kein Kauf

Meldungen wie diese reichen aus, dass sich die Zocker wieder auf Steinhoff stürzen. Am Freitagnachmittag gewinnt die Aktie sieben Prozent. Seriöse Anleger machen weiter einen großen Bogen um die Aktie.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Steinhoff - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.

Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 496
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7

Jetzt sichern