Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
15.12.2017 Andreas Deutsch

Steinhoff: Schlussstrich - und das nächste Kursbeben

-%
DAX

Bei Steinhoff geht es weiter hoch her. Nun sorgt Hauptaktionär und Übergangschef Christo Wiese für den nächsten Aufreger. Die Aktie knickt im frühen Handel ein.

Christo Wiese zieht sich aus der Führungsetage von Steinhoff zurück. Damit will er Interessenkonflikte ausschließen, heißt es. Wiese habe dem Aufsichtsrat seinen Rücktritt angeboten und das Gremium habe akzeptiert. Auch sein Sohn Jacob scheidet aus dem Kontrollgremium aus.

Offenbar folgt der Schritt auf Druck des südafrikanischen Pensionsfonds PIC. Der zweitgrößte Steinhoff-Aktionär fürchtete, dass Wiese mit seiner Doppelfunktion an der Steinhoff-Spitze in einen Interessenkonflikt geraten könnte.

Steinhoff steht derzeit massiv unter Druck. Gegen das Unternehmen sind Vorwürfe der Bilanzfälschung laut geworden. Die Aktie war daraufhin eingebrochen.

Finger weg

Ob Steinhoff noch einmal die Kurve bekommt, kann derzeit niemand sagen. Die Aktie ist längst zum Penny-Stock verkommen und eignet sich derzeit höchstens für Zocker.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0