Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
07.03.2022 Maximilian Völkl

SMA Solar jetzt plus 15% – so geht es nach dem spektakuären Rebound weiter

-%
SMA Solar

Während der DAX seine deutlichen Verluste im Handelsverlauf komplett wettgemacht hat, führen Green-Tech-Aktien die Gewinnerlisten weiterhin an. Zu den Top-Performern an der deutschen Börse zählten dabei die Papiere von SMA Solar mit einem Plus von mehr als 15 Prozent. Der Kurssturz vergangene Woche ist damit bereits kompensiert.

Mit enttäuschenden Zahlen hatte SMA Solar die Anleger in der vergangenen Woche verprellt. Keine zwei Monate nach der Prognosesenkung im Januar hatte der Konzern die Ziele klar verfehlt. Das sorgte für einen Kurssturz von 18 Prozent, da die Hoffnung immer mehr verloren ging, dass die Margenprobleme überwunden werden können.

Doch mit der Aussicht auf massive Investitionen von Seiten der Politik ist die Skepsis zu Wochenbeginn bereits wieder verflogen. Anleger setzen darauf, dass SMA bei höheren Förderungen nicht nur mehr Umsatz machen kann – sondern auch profitabler arbeiten wird. Denn klar ist: Solarenergie ist neben der Windkraft der Schlüssel zu einer öl- und gas-unabhängigeren Energieversorgung. Entsprechend gut sind die grundsätzlichen Aussichten für die Unternehmen wie SMA.

SMA Solar (WKN: A0DJ6J)

SMA Solar hat schon lange mit Margenproblemen zu kämpfen. Ob sich das durch die Investitionsprogramme kurzfristig ändert, ist angesichts der hohen Energie- und Rohstoffpreise zumindest fraglich. Bei einem Investment in die Solarbanche greifen Anleger aktuell trotz des Rebounds lieber zu den Wettbewerbern Enphase oder SolarEdge.

Solar Top 10 Index (WKN: SL0CSH)

Wer das Risiko breiter streuen will, kann aber auch in den Solar Top 10 Index investieren. Das Index-Zertifikat mit der WKN DA0AAV spiegelt die Entwicklung des Aktienbarometers direkt wider und notiert aktuell bei 6,57 Euro.

Eine Übersicht über die gesamte Produktpalette und weitere Informationen zum Index finden Sie hier.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit dem Emittenten der dargestellten Wertpapiere Alphabeta Access Products Ltd. und der Morgan Stanley & Co. International plc hat die Börsenmedien AG eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach sie dem Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley & Co. International plc Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
SMA Solar - €