10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Börsenmedien AG
17.08.2015 Jonas Groß

SMA Solar auf Jahreshoch – jetzt verkaufen?

-%
DAX

Die SMA Solar-Aktie steht bei der Monatsperformance klar an der Spitze des TecDAX. Der Titel konnte in den letzten 30 Tagen 27 Prozent zulegen. Kurstreiber waren die überraschend guten Zahlen und der sehr solide Ausblick auf das Gesamtjahr. Alleine am Tag der Veröffentlichung legte der Kurs um fast zehn Prozent zu.

 

Pessimistische Analystenstimme

Trotz der guten Neuigkeiten bleibt Analyst Sven Diermeier vom Analysehaus Independent Research bearish. Zwar erhöhte der Experte sein Kursziel von 28 auf 29 Euro, doch liegt sein fairer Wert 20 Prozent unterhalb des aktuellen Kursniveaus. Die Einstufung lautet deshalb weiterhin „Verkaufen“. SMA habe auf operativer Ebene im zweiten Quartal seinen Erwartungen entsprochen, aber beim Nettoergebnis wegen höherer Steuerbelastungen seine Prognose verfehlt, schrieb Sven Diermeier. Die Aktie habe zuletzt sehr positiv auf die sich andeutende Unternehmenswende reagiert. Der Markt sei derzeit aber zu optimistisch.

Foto: Börsenmedien AG

Nicht verkaufen!

Die Börsianer werden bei der SMA Solar-Aktie nach Jahren der Krise wieder optimistischer. Sollten Ende des Jahres tatsächlich die Mindestpreise für Solarmodule in Deutschland kippen, könnte sich dies positiv auf SMA Solar auswirken. Investierte Anleger bleiben dabei und lassen die Gewinne laufen.


Ein packendes Werk voller Insiderwissen, wie die Märkte und ihre erfolgreichsten Akteure ticken

Foto: Börsenmedien AG

Autor: Ahuja, Maneet
ISBN: 9783864700972
Seiten: 352
Erscheinungsdatum: 06.06.2013
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Wie gelingt es der Crème de la Crème der Hedgefonds-Manager, Jahr für Jahr die Märkte abzuhängen und Milliarden zu verdienen? Im Normalfall gibt es auf diese Fragen keine Antwort – die Herren des großen Geldes sind extrem öffentlichkeitsscheu und behalten ihre Geheimnisse für sich. Umso bemerkenswerter ist dieses Buch. Die mehrfach ausgezeichnete Autorin führte nicht nur reine Interviews – sie erhielt Zugang zu den verschwiegenen Zirkeln der Hochfinanz und somit auch Einblicke ins Privatleben und die Gedankenwelt vieler der Protagonisten. Herausgekommen ist ein packendes Werk voller Insiderwissen, wie die Märkte und ihre erfolgreichsten Akteure ticken.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
SMA Solar - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.

Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8

Jetzt sichern