Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
04.12.2013 Thomas Bergmann

Sky Deutschland: Mit Kaufstudie auf neues Jahreshoch?

-%
DAX

Sky Deutschland steht nach wie vor hoch in der Gunst der Analysten. Das Bankhaus Nomura hat das Kursziel für den Bezahlsender von 8,00 auf 8,50 Euro erhöht und seine Kaufempfehlung bekräftigt. Charttechnisch betrachtet steht bei Sky eine wichtige Entscheidung an.

Doppel-Top oder Ausbruch

Am Montag hatte die Aktie mit 7,967 Euro ein neues Jahreshoch markiert und damit das bisherige um 0,4 Cent überwunden. Das frisch generierte Kaufsignal konnte die Anleger aber nicht davon abhalten, sich am schwachen Dienstag auch von Sky-Papieren zu trennen. In den nächsten Tagen wird sich nun entscheiden, ob es zu einer Doppel-Top-Formation kommt oder sich der Trend fortsetzt und die Aktie neue Jahreshöchstkurse markiert.

Im Falle eines weiteren Rücksetzers wartet bei 7,50 Euro eine horizontale Unterstützung. Sollte auch diese Marke nicht verteidigt werden können, müssen Aktionäre mit einem Rücksetzer in den Bereich von 7,00 Euro rechnen.

Signal abwarten

Charttechnisch betrachtet notiert Sky im Niemandsland. Wer nicht investiert ist, sollte vor einem Engagement ein neues technisches Signal abwarten.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0