11.08.2015 Thomas Bergmann

Sirtaki an Athens Börse - Riesenchance bei National Bank of Greece, Alpha Bank & Co?

-%
DAX
Trendthema

Die griechische Börse findet nach den framatischen Kursverlusten infolge der Handelsaufnahme am 3. August langsam wieder zur Normalität zurück. In der Zwischenzeit ist der Leitindex von seinem Tief sogar schon wieder um zehn Prozent gestiegen. Vier Handelstage in Folge geht es jetzt schon nach oben. Im Mittelpunkt stehen die griechischen Bank-Aktie: National Bank of Greece, Alpha Bank und Piräus Bank. Deren Papiere sind nur noch ein Bruchteil von dem wert, was sie zu Spitzenzeiten auf dei Börsenwaage brachten.

Im DAF INTERVIEW spricht Moderatorin Johanna Claar mit Thomas Bergmann über das Thema Griechenland im Allgemeinen und den Bank-Aktien im Speziellen. Ferner geht der AKTIONÄR-Redakteur auf die Besonderheiten von Hellenic Telecom ein. Hier geht es zum Interview.

 

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4