17.04.2020 Markus Bußler

Silber: "Unsere erste Wahl"

-%
Silber

Der Absturz bei Silber im März könnte eine riesige Chance sein. Diese Meinung vertritt jedenfalls ABC Bullion. 2020 sehe wie die beste Kaufgelegenheit für Silber aus, sagen die Analysten. „Silberinvestoren haben seit 2011 einen Rückgang von 77 Prozent vom Höchststand auf das signifikante Tief im letzten Monat bei 11,50 Dollar verzeichnet, was unserer Meinung nach eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit darstellt, in einigen Jahren als eine der besten Kaufmöglichkeiten betrachtet zu werden in allen Anlageklassen“, schreibt ABC Bullion.

Die Autoren John Feeney und Bron Suchecki stellen dabei unter anderem auf die Gold/Silber-Ratio ab. „Beim jüngsten Tief von 11,50 USD erreichte das Verhältnis einen Höchststand von 125: 1, was bisher nie erreicht wurde. Die Wahrscheinlichkeit, dass Silber Gold übertrifft, ist sogar noch besser als beim Tief. Daher ist Silber in Zukunft unsere erste Wahl bei den Edelmetallen für die nächsten 24 Monate “, sagten sie. "Es wird sehr interessant sein, auf dieses Niveau von 11,50 Dollar und eine Ratio von 125 in 12 bis 24 Monaten zurückzublicken, um zu sehen, dass wir den Tiefpunkt bei Silber richtig erkannt haben." Die beiden Analysten gehen davon aus, dass die Maßnahmen der Notenbanken zur Bekämpfung der Covid-19-Krise zu Inflation führen werden.

„Wir glauben, dass Silber wie Gold als sicherer Hafen angesehen werden könnte und dass die Nachfrage von Anlegern nach unterbewerteten Vermögenswerten, die die Kaufkraft erhalten, zunehmen könnte“, sagen die beiden australischen Analysten.

Silber (ISIN: XC0009653103)

In der Tat scheint Silber im Vergleich zu Gold unterbewertet zu sein. Diese Tatsache allein ruft aber noch keine Trendumkehr hervor. Vielmehr scheint das weitere Argument der beiden Analysten, dass die geldpolitischen Maßnahmen zu einer anziehenden Inflation führen könnten, weitaus wichtiger zu sein. Silber gilt als noch inflationssensibler als Gold. Daher dürfte eine anziehende Inflation dazu führen, dass der Silberpreis seinen Bewertungsrückstand zu Gold aufholen könnte und in Sachen Performance besser abschneiden könnte als Gold.

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9