11.02.2017 Thomas Bergmann

Silber: Das bessere Gold

-%
DAX
Trendthema

Der neue US-Präsident Trump führt sich auf wie ein Elefant im Porzellanladen. Nicht einmal ein Urteil der Bundesrichter zum Einreiseverbot scheint den exzentrischen Milliardär zu stören. Die Folge: Die Preise für Gold und Silber steigen. Risikofreudige Anleger investieren mit Hebel.

Silber mit Aufholpotenzial

Interessant ist vor allem die Bewegung bei Silber. Nach dem Ausbruch über die Marke von 17,50 Dollar, hat sich die Chance einer Aufwärtsbewegung in Richtung der Hochs aus dem Jahr 2016 (21,14 Dollar) noch einmal signifikant erhöht. Und eine solche Bewegung würde bei den meisten Minen-Aktien neue Hochs nach sich ziehen. Schließlich bieten Gold- und Silber-Aktien einen hohen Hebel auf die Edelmetallpreise.

12 Top-Silber-Aktien

Vor diesem Hintergrund bietet sich ein Investment im Best of Silver Miners Index an, den DER AKTIONÄR im Sommer 2016 aufgelegt hat und der zwölf Unternehmen umfasst. Diese Firmen haben einen bedeutenden Teil ihres Geschäftsfeldes im Bereich Silber und ein Management, das einen erfolgreichen Track Rekord vorweisen kann. Ferner wurde bei der Auswahl auf das künftige Wachstum großer Wert gelegt.

Seit Auflegung ist der Silber-Index um 2,6 Prozent gestiegen; damit hat sich das Kursbarometer besser entwickelt als der Silberpreis selbst (-5,4 Prozent), was sehr außergewöhnlich ist. Ferner ist die Performance besser als beim Solactive Global Silver Miners Index, der acht Prozent an Wert einbüßte. Der Start ins neue Jahr verlief ebenfalls verheißungsvoll: Seit Jahresbeginn hat der Index schon knapp 24 Prozent zugelegt.

Einer der Garanten für die starke Performance ist die kanadische Great Panther Silver. Der Konzern hat auf die Pro­bleme auf seinen mexikanischen Minen reagiert und die Coricancha-Mine in Peru akquiriert, die schon in eineinhalb Jahren rund drei Millionen Unzen Silberäquivalent produzieren könnte.

Angst als Kurstreiber

Die Unsicherheit, die der neue US-Präsident Donald Trump mit seiner Politik verbreitet, kommt nicht nur dem Goldpreis zugute. Auch Silber sollte davon profitieren und in Richtung 20 Dollar steigen können. Die Unternehmen aus dem Best of Silver Miners Index dürften sich noch einmal wesentlich besser entwickeln als der Silberpreis. DER AKTIONÄR hat den Mini-Long von Morgan Stanley mit der WKN MF1A6A bei 31,54 Euro zum Kauf empfohlen; der Schein ist immer noch kaufenswert. Wer mehr "Schmackes" will, setzt auf das Papier mit der WKN MF1KD4.