100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
07.05.2021 Maximilian Völkl

Siemens nach Top-Zahlen: Das sagen die Experten

-%
Siemens

Mit starken Zahlen hat der Industriekonzern Siemens die Anleger am Freitag überzeugt. Mit einem Plus von knapp vier Prozent ist die Aktie im ohnehin freundlichen Marktumfeld der zweistärkste Wert im DAX hinter Adidas. Inzwischen haben auch einige Experten das Zahlenwerk eingeordnet – DER AKTIONÄR gibt einen Überblick.

„Der Technologiekonzern habe in fast allen Bereichen besser als erwartet abgeschnitten“, fällt die Einschätzung von JPMorgan-Analyst Andreas Willi sehr positiv aus. Von einem weiteren starken Quartal spricht auch Daniela Costa von Goldman Sachs. Sie lobt zudem die erneute Prognoseanhebung.

Klar wird auch, dass die starke Entwicklung bei Siemens nicht nur auf einen einzelnen Bereich zurückzuführen ist. So nennt Simon Toennessen von Jefferies vor allem die gewonnenen Marktanteile der Digitalen Industrien in den USA. Laut Shane McKenna von Barclays hat dagegen besonders die Intelligente Infrastruktur herausgeragt.

Umbau lohnt sich

Der Blick in die Zahlen untermauert zudem, dass sich der jahrelange Umbau des Konzerns zunehmend auszahlt. Die von den Analysten gelobten Bereiche Digitale Industrien und Intelligente Infrastruktur bilden den Kern der neuen Siemens. In beiden Bereichen hat der Konzern die Prognosen nun angehoben und rechnet mit weiterem Wachstum.

Siemens (WKN: 723610)

Siemens ist auf dem richtigen Weg. Die Analysten sind durch die Bank überzeugt von den Zahlen – und die Aktie dürfte ihren Aufwärtstrend nun weiter fortsetzen. DER AKTIONÄR bleibt ebenfalls zuversichtlich und setzt auch im Hebel-Depot, das seit Jahresbeginn bereits mehr als 80 Prozent im Plus liegt, weiter auf steigende Kurse.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von Siemens befinden sich im Hebel-Depot des AKTIONÄR.