++ 4 Ausgaben DER AKTIONÄR für 9,90 Euro ++
Foto: Siemens
26.05.2020 Marion Schlegel

Siemens Healthineers: Jetzt geht es Schlag auf Schlag!

-%
Siemens Healthineers

Der Medizintechnik-Konzern Siemens Healthineers hat mit der weltweiten Auslieferung seines Antikörpertests für das Coronavirus Sars-CoV-2 begonnen. Je nach Verlauf der Pandemie könne man die Produktion bis Juni auf mehr als 50 Millionen Tests pro Monat hochfahren, teilte die Siemens-Tochter am Dienstag in Erlangen mit. Das ist rund doppelt so viel wie Ende April angekündigt. Hergestellt werden die Tests in zwei Produktionsstätten den USA. In den Laboren des Landes stehen auch die meisten Analysesysteme des Erlanger Unternehmens. Die Tests sollen von dort auch in die EU exportiert werden.

Die CE-Zertifizierung für den Einsatz in der Europäischen Union liegt den Angaben zufolge bereits vor. In den USA will Siemens Healthineers die Notfallzulassung der dortigen Gesundheitsbehörde FDA erhalten. Die Antikörpertests dürften aber auch dort schon jetzt angewendet werden, sagte ein Unternehmenssprecher.

Siemens Healthineers (WKN: SHL100)

Den Angaben zufolge reagiert der Test mit 99,8-prozentiger Genauigkeit eindeutig auf Antikörper, die sich gegen das neuartige Coronavirus richten. Der Test erkenne dabei die Antikörper gegen ein Schlüsselprotein auf der Oberfläche des Sars-CoV-2-Virus. Je nach Analysesystem könne ein Testergebnis binnen zehn Minuten vorliegen.

Auch die Produktion seiner molekulardiagnostischen Tests, die nicht auf die Antikörper, sondern auf das Virus selbst reagieren, will Siemens Healthineers stärker hochfahren. Statt gut 1,3 Millionen, wie Ende April angekündigt, sollen es nun mehr als 2,5 Millionen Tests pro Monat werden. Die entsprechende Notfallzulassung der FDA hat Siemens Healthineers nach eigenen Angaben bereits am 5. Mai erhalten. Die Zertifizierung für den diagnostischen Einsatz in der EU liegt seit Ende April vor. Der Test weist das Virus den Angaben zufolge mit 100-prozentiger Sicherheit nach. Allerdings dauere es von der Probe bis zum Ergebnis zwei bis drei Stunden.

Die Aktie von Siemens Healthineers kennt derzeit kein Halten. Am Montag hat sie bei 47,22 Euro ein neues Allzeithoch markiert. Anleger lassen die Gewinne laufen, die Aktie bleibt ein Basisinvestment.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Siemens Healthineers - €

Buchtipp: Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen

Große Schuldenkrisen gibt es immer wieder, sie gehören zum Wirtschaftsleben dazu. Hedgefonds-Legende Ray Dalio hat sich gefragt: Gibt es Gesetzmäßigkeiten, die immer auftreten? Sofern man solche Gesetzmäßigkeiten erkennt, kann man sich nämlich darauf einstellen, diese Krisen besser als andere bewältigen und sein Vermögen sichern – in Dalios Fall 140 Milliarden US-Dollar, die sein Hedgefonds Bridgewater verwaltet. Also untersuchte er die Krisen der letzten 100 Jahre, darunter den großen Crash 1929, die Hyperinflation im Deutschland der 30er-Jahre, die Finanzkrise 2008 – und wurde fündig. Mit beeindruckender Akribie hat er in „Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen“ seine Erkenntnisse zusammengefasst. So kann jeder Leser sich in Krisenzeiten entsprechend positionieren und sein Portfolio optimal schützen.

Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen

Autoren: Dalio, Ray
Seitenanzahl: 472
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-735-3

Jetzt sichern