Jetzt von der US-Wahl profitieren - das sind die Aktien, die Sie haben sollten!
13.10.2020 Maximilian Völkl

Siemens: Aktie im Höhenflug - gelingt jetzt das Break?

-%
Siemens

Die Abspaltung von Siemens Energy ist abgeschlossen. Nun kann sich Siemens selbst wieder auf das eigene Kerngeschäft konzentrieren. Die Digitalisierung soll dabei die Schlüsselrolle spielen, durch den jüngsten Umbau wird der Fokus im Konzern immer stärker auf diesen Bereich gelenkt. An der Börse kommt die Spezialisierung gut an, die Aktie hat zuletzt deutlich zugelegt.

Sechs Tage in Folge hat die Siemens-Aktie nun bereits an Wert zugelegt. Bereinigt um die Abspaltung von Siemens Energy notiert der DAX-Titel nun bereits in unmittelbarer Schlagdistanz zum Doppelhoch von November 2017 und Januar 2018 bei 113,20 respektive 113,41 Euro. Wird dieser Schlüsselwiderstand überwunden, rückt auch das Allzeithoch aus dem Mai 2017 bei 120,22 Euro wieder in den Fokus.

Geht es nach den Analysten, ist noch deutlich mehr drin. Zwei neue Kaufempfehlungen gibt es für die Aktie alleine am Dienstag. Das Analysehaus RBC sieht das Kursziel etwa bei 130 Euro. Analyst Markt Fielding lobte, dass Siemens bei der Vereinfachung der Konzernstruktur Fortschritte mache. Auch die UBS erwartet steigende Kurse und beziffert den fairen Wert der Aktie nun auf 124 Euro.

Siemens (WKN: 723610)

Die neue Siemens nimmt immer weiter Formen an. Der Fokus auf Digitale Industrien und Intelligente Infrastruktur dürften sich auszahlen und mittelfristig auch für ein neues Allzeithoch sorgen. Anleger lassen die Gewinne laufen.