18.05.2020 Michael Schröder

Schröders Nebenwerte-Wachlist: Sixt, LPKF Laser, va-Q-tec, Borussia Dortmund und Nynomic – darum geht bei diesen 5 Aktien die Post ab!

-%
Sixt

Die heimische Berichtssaison neigt sich dem Ende zu. Auch die meisten Nebenwerte haben ihre Zahlen und Ausblicke präsentiert. Wie groß ist der Einfluss durch die Coronakrise? Wo liegen mögliche Kursziele? Was gibt es sonst Neues bei den einzelnen Werten? Die Antworten gibt Nebenwerte-Experte Michael Schröder im Interview mit dem AKTIONÄR-TV.

Sixt hat wegen der Coronakrise im ersten Quartal einen Verlust eingefahren. Der Autovermieter rechnet aber weiterhin damit, dass sich die Nachfrage nach Mietautos ab dem zweiten Halbjahr sukzessive normalisieren sollte. Unterstützung könnte es von Seiten der Bundesregierung geben. Wie könnte die Aussehen? LPKF Laser hat einen wichtigen Lizenzvertrag gemeldet. Was bedeutet das für die Aktie? va-Q-tec zählt zu den potenziellen Corona-Profiteuren. Hat die Aktie noch Potenzial? In der Fußball-Bundesliga rollt der Ball seit dem Wochenende wieder. Borussia Dortmund hat das erste Spiel nach dem Lockdown gewonnen. Wie reagiert die Aktie? Die Nynomic-Aktie konnte in den letzten Tagen deutlich Boden gut machen. Geht bei dem Hot-Stock noch mehr?

Die Antworten auf diese Fragen gibt Michael Schröder, Redakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, in diesem Video. Achtung: Die Sendung wurde bereits am Montag um 10:30 Uhr aufgezeichnet:

Mehr Infos zum Real-Depot

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" ebenso wie im "AKTIONÄR Depot" von DER AKTIONÄR.