Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
05.09.2019 Benedikt Kaufmann

SAP-Aktie bricht aus – Trend zeigt wieder nach oben

-%
SAP

Für die Aktie von SAP war es ein Auf und Ab im August. Die Aktie pendelte im Wochentakt zwischen der Unterstützung bei 104,80 Euro und dem Widerstand bei 109,50 Euro. Doch heute hat die Aktie den Ausbruch geschafft.

In einem freundlichen Marktumfeld hat die SAP-Aktie im frühen Handel die wochenlang haltende Seitwärtsrange zwischen 104,80 Euro und 109,50 Euro verlassen und notiert aktuell auf Tradegate bei 110,10 Euro.

Der Ausbruch aus der Widerstandszone fällt mit dem bullishen Durchbruch der 38-Tage-Linie zusammen. Die SAP-Aktie generiert damit gleich zwei Kaufsignale und zählt im frühen Handel zur besseren Hälfte des DAX, der in der aktuellen Indikation mit einem Plus von 0,95 Prozent in den Tag startet.

Bullishe Analysten haben in den vergangenen Tagen die Basis gelegt, auf der nun der Ausbruch stattfindet. Kurzfristig geht der Trend damit wieder klar nach oben.

Doch auch langfristig bleibt DER AKTIONÄR überzeugt, denn SAP profitiert unverändert vom Megatrend Digitalisierung. Das Management blickt daher zuversichtlich in die Zukunft und erwartet eine Verdreifachung des Cloudumsatzes bis 2023. DER AKTIONÄR traut dem Software-Konzern zu, die Langfrist-Ziele zu erreichen.

SAP (WKN: 716460)