9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
13.09.2021 Thorsten Küfner

Royal Dutch Shell: Eine spannende Beteiligung

-%
Royal Dutch Shell

Beim Aktienkurs von Royal Dutch Shell ist auch in der Vorwoche trotz einer zuletzt freundlichen Ölpreisentwicklung nur wenig geschehen. Indes hat der britisch-niederländische Energieriese in der abgelaufenen Woche eine interessante Beteiligung vermeldet. 

So besitzt Shell nun 21,25 Prozent an der Firma Bluealp. Die Gesellschaft hat sich darauf spezialisiert, schwer zu recycelnde Kunststoffabfälle in recyceltes Rohmaterial (Pyrolyseöl) umzuwandeln. Shell und Bluealp haben neben der Beteiligung auch eine strategische Partnerschaft vereinbart. So soll ein Joint-Venture-Unternehmen gegründet werden und zwei Verarbeitungsanlagen in den Niederlanden errichtet werden. Ziel ist es, dass dort ab 2023 der Betrieb aufgenommen werden soll und mittelfristig mehr als 30 Kilotonnen Kunststoffabfälle pro Jahr verarbeitet werden. Das produzierte Pyrolyseöl soll dann komplett an Shell-Cracker in Moerdijk und im Rheinland geliefert werden. Mehr dazu lesen Sie hier.

Royal Dutch Shell (WKN: A0D94M)

Natürlich wird die Kooperation mit Bluealp keinen spürbaren Einfluss auf die Ergebnisentwicklung des Öl- und Gasriesen haben. Dennoch ist das Joint Venture ein weiterer kleiner Schritt, den Konzern nachhaltiger zu machen. Anleger können bei der günstig bewerteten Aktie nach wie vor an Bord bleiben. Der Stopp sollte bei 13,60 Euro belassen werden.

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.
Rohstoff-Trading mit System

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3