Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Shutterstock
18.11.2021 Emil Jusifov

Roblox: Kursziel 150 Dollar

-%
Roblox Corp

Die neue virtuelle Welt Metaverse ist derzeit in aller Munde. Ganz vorne mit dabei ist der Internet-Riese Meta Platforms (ehemals Facebook). Es gibt jedoch auch kleinere Player, die in diesem lukrativen Zukunftsmarkt mitmischen. Darunter befindet sich der Börsen-Newcomer Roblox.

Erst vor kurzem sorgte Roblox für Euphorie bei den Anlegern. Das Unternehmen steigerte seine Umsätze im Q3 um 102 Prozent auf 509 Millionen Dollar. Überzeugen konnte auch das Wachstum der täglich aktiven Nutzer, das auf ein Plus von 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr kam.

Der Grund für diese Erfolgsstory liegt auf der Hand: Bei Roblox können Nutzer selber 3D-Welten jeglicher Art erschaffen und dort diversen Aktivitäten nachgehen. Beispielsweise können Roblox-Spieler Geld für Hüte, Waffen und andere digitale Objekte ausgeben, um den eigenen virtuellen Charakter damit auszurüsten. Im Mai wurde beispielsweise eine digitale Gucci-Tasche für mehr als 4.100 Dollar verkauft.

Problem: Roblox muss als Börsenneuling noch beweisen, dass das Wachstum nachhaltig und das Geschäftsmodell profitabel ist. Das Unternehmen vergrößerte seinen Verlust im Q3 um 56 Prozent auf 74 Millionen Dollar.

Das hindert die Bullen von Morgan Stanley trotzdem nicht daran, ihr Kursziel für Roblox von 88 auf 150 Dollar zu erhöhen. Die Experten unterstreichen Roblox' führende Rolle im Metaverse und gehen davon aus, dass es dem Unternehmen gelingt, die Monetarisierung seiner Plattform durch „die Verbesserung der Nutzererlebnisse und Entwicklertools sowie seiner Fähigkeit zur Integration von Marken“ mit der Zeit zu erhöhen.

Roblox Corp (WKN: A2QHVS)

Roblox ist ein sehr interessantes Unternehmen. Die Aktie ist jedoch nach der starken Rally überhitzt und nur ein Kandidat für die Watchlist.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Roblox Corp - $