AKTIONÄR-Depot: Erste Käufe!
11.07.2017 Thomas Bergmann

Risikoappetit steigt - DAX über 12.500

-%
DAX
Trendthema

Der deutsche Leitindex startet am Dienstag freundlich in den Handel. Nachdem er vor wenigen Tagen noch bei 12.316 Zählern notierte, hatder DAX mittlerweile wieder die Marke von 12.500 Punkten überwunden. Wird dieser Widerstand nachhaltig gebrochen, könnte sich das Chartbild weiter verbessern.

Nimmt man den Goldpreis als Risikoindikator, dürfte sich der DAX in den nächsten Tagen weiter erholen. Denn die Nachfrage nach dem Edelmetall lässt nach, große Hedgefonds haben sich massiv aus Gold verabschiedet. Auch der Japanische Yen als "sicherer Hafen" wird zurzeit nicht stark nachgefragt.

Sollte der Markt die Hürde bei 12.500 nachhaltig nehmen, könnte er in seine Schiebezone zwischen 12.600 und 12.880 Punkten zurückkehren. Vollständige Entwarnung kann gegeben werden, wenn ein neues Rekordhoch ausgebildet wird. Dann sollte die Gefahr einer Top-Bildung gebannt sein.

Stoppkurs ausgelöst

Gegen eine starke Kursbewegung spricht allerdings die Saisonalität. In den Sommermonaten ist in der Regel kein großer Blumentopf zu gewinnen. Wer sich mit dem Turbo-Optionsschein DGX09C gegen Kursverluste eingedeckt hatte, wurde bei 6,30 Euro ausgestoppt. Mehr dazu heute im "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0