Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
09.04.2015 Michael Schröder

Real-Depot-Wert Drillisch: Kaufsignal im Anflug

-%
DAX

Fundamental läuft bei Drillisch alles nach Plan. Am 21. Mai soll der Hauptversammlung eine Dividende von 1,70 Euro je Aktie vorgeschlagen werden. Daraus resultiert auf dem aktuellen Niveau eine Rendite von rund 4,5 Prozent. Das sollte in den kommenden Wochen noch einige die Dividendenjäger anlocken.

Zur Erinnerung: Die DZ Bank hat den fairen Wert für Drillisch nach dem Geschäftsbericht für 2014 Ende März von 40 auf 42 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die endgültigen Zahlen des Mobilfunk-Dienstleisters hätten nicht größer überrascht, so Analyst Karsten Oblinger. Mit seiner positiven Einschätzung steht der Experte nicht alleine da. Von 14 Analysten empfehlen zehn die TecDAX-Aktie zum Kauf.

Aus charttechnischer Sicht steht die TecDAX-Aktie vor einem Kaufsignal. Mit dem Sprung über den kurzfristigen Abwärtstrend bei 37,00 Euro wurde die vorangegangene Konsolidierung beendet und der Weg zum Jahreshoch bei 38,69 Euro geebnet. Wird auch diese Marke überwunden, sollte der Kurs schnell in Richtung des DZ-Bank-Kurziels vorstoßen. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot daher weiter mit Hebel auf steigende Kurse.

 Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0