Bullish - jetzt kaufen!
Foto: Börsenmedien AG
01.06.2018 Marion Schlegel

Qiagen in den Top 5 im TecDAX – ASCO-Meeting startet heute

-%
Isra Vision

Die Aktie von Qiagen hat in den vergangenen Wochen ordentlich Gas gegeben. Im Monatsvergleich ist Qiagen sogar mit einer Performance von 13,8 Prozent der fünfstärkste Wert im TecDAX hinter Pfeiffer Vacuum, ISRA Vision, Jenoptik und Wirecard und gleichzeitig bester Biotech-Wert. Auf Platz sechs folgt Evotec. Zuletzt konnte Qiagen mit einigen News überzeugen. Auch in dieser Woche konnte das Unternehmen weitere Neuigkeiten melden. Am Donnerstag hat Qiagen eine Partnerschaft mit Freenome bekannt gegeben, einem führenden Unternehmen auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz (KI) zur Genom-Entschlüsselung, um die Entwicklung und Vermarktung von Next-Generation-Sequenzierungstests (NGS) zu beschleunigen und den Einsatz von Präzisionsmedizin im Krebsmanagement zu ermöglichen. Die Kooperation wird im Rahmen interner Initiativen und Partnerschaften geschlossen, die QIAGEN ins Leben gerufen hat, um NGS-Tests schneller in das Krebsmanagement zu integrieren, im Einklang mit der kürzlich erfolgten Modernisierung des regulatorischen Ansatzes der US-amerikanischen Food and Drug Administration, hieß es in einer Mitteilung.

Qiagen wird diese Initiativen anlässlich der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) 2018 vom 1. bis 5. Juni 2018 in Chicago erläutern und dort sein breites Portfolio von Sample-to-Insight-Lösungen für Krebs vorstellen.

Foto: Börsenmedien AG

„QIAGEN trägt dazu bei, die aufregenden Fortschritte bei der Anwendung der Sequenzierung auf eine breite Palette von molekularen Testtechnologien, einschließlich NGS, voranzutreiben, um personalisierte genomische Erkenntnisse für die Entscheidungsfindung in der Krebsbehandlung zu liefern. Wir verstärken unsere Anstrengungen im Bereich der Entwicklung, Zulassungsprüfung und Markteinführung von präzisen Diagnosetests, weil wir Patienten mit Krebserkrankungen eine bessere Lebensqualität ermöglichen wollen“, so Peer M. Schatz, Vorstandsvorsitzender von Qiagen. „Dies wird anhand dieser neuen Partnerschaft deutlich: die Zusammenarbeit mit Freenome zur Ergänzung unserer Sample-to-Insight-Lösungen bei der Entwicklung neuer Biomarker mit pharmazeutischen Partnern. Wir freuen uns auch, mehrere neue Tests vorstellen zu können, darunter die sich in der Entwicklung befindlichen innovativen Panels für unser GeneReader NGS-System.”

Die Aktie von Qiagen hat zuletzt ordentlich Gas gegeben. Kurzzeitig konnte der Wert sogar auf ein neues 52-Wochen-Hoch steigen. Allerdings ist die Aktie anschließend wieder darunter zurückgefallen. Ein zweiter Anlauf dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein. Qiagen ist langfristig top positioniert. Noch nicht investierte Anleger können bei einem Rücksetzer noch einmal günstig zugreifen.

Buchtipp: Die Geschichte der Spekulationsblasen

Eigentlich sind wir alle ziemlich schlau. Nur das mit dem Geld klappt nicht so recht … und manchmal geht es sogar richtig schief. Doch warum nur? Mit „Die Geschichte der Spekulationsblasen“ macht sich John Kenneth Galbraith, einer der ganz großen Ökonomen des 20. Jahrhunderts, auf die Suche nach der Antwort. Und er sucht an den richtigen Stellen – den Finanz­katas­trophen der letzten vier Jahrhunderte: der Tulpenmanie des 17. Jahrhunderts, der Südseeblase im 18. Jahrhundert, den Hochrisiko-Anleihen im 20. Jahrhundert. Mit Geist und Witz erklärt Gal­braith die psychologischen Mechanismen hinter diesen Blasen … damit der Leser sie durchschaut und sich dagegen wappnen kann. Dieses Meisterwerk zum Thema Finanzpsychologie war vergriffen und wird nun im Börsenbuchverlag wieder aufgelegt.

Autoren: Galbraith, John Kenneth
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 19.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-677-6