Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
15.04.2019 Thomas Bergmann

Punktlandung: DAX bleibt an dieser Marke hängen

-%
DAX
Trendthema

Der deutsche Aktienmarkt hat sich schon auf die Osterfeiertage eingestellt. Bei recht dünnem Handel pendelte der DAX heute in einer 46-Punkte-Range um die wichtige 12.000-Punkte-Marke. Im Tageshoch schnupperte das Aktienbarometer kurze Zeit am Ausbruch.

Das bisherige Jahreshoch lag bei 12.029,26 Punkten. Dies konnte der DAX um 12:45 Uhr für einen Moment um 0,72 Zähler überwinden. Nachdem er dort abgeprallt war, gab es am Nachmittag gegen 15:15 Uhr einen zweiten Anlauf - ebenfalls nicht erfolgreich.

Wie erwartet, hat es der DAX schwer, die 12.000-Punkte-Marke zu überwinden. Allerdings halten sich auch die Gewinnmitnahmen in diesem Bereich in Grenzen. Dies ist sehr positiv zu werten, da sich durch die Konsolidierung die heiß gelaufenen Indikatoren abkühlen.

Warten auf den Ausbruch

DER AKTIONÄR beobachtet den DAX seit ein paar Tagen von der Seitenlinie aus. Sollte der DAX nachhaltig auf ein neues Jahreshoch ausbrechen, wird aller Voraussicht nach eine neue Long-Position eröffnet. Mehr dazu im heutigen "DAX-Check".

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0