Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
12.06.2014 Maximilian Völkl

ProSiebenSat.1: Comeback der Dividendenperle

-%
DAX

Im vergangenen Jahr bewegte sich die Aktie von ProSiebenSat.1 in einem langfristigen Seitwärtstrend. Derzeit zeigt der Trend beim MDAX-Titel aber eindeutig nach oben. Im vergangenen Monat hat der Medienkonzern knapp 15 Prozent zugelegt. Die obere Begrenzung des Seitwärtskorridors bei rund 36 Euro rückt immer näher.

Am Donnerstag profitieren die ProSieben-Papiere von einer positiven Einschätzung der US-Investmentbank Goldman Sachs. Analyst Vighnesh Padiachy hat die Aktie auf der „Conviction Buy List“ mit einem Kursziel von 44 Euro belassen. Das Wachstumspotenzial des Fernsehsenders werde laut Padiachy unterschätzt. Zudem rechnet der Experte mit höheren Kapitalrückzahlungen.

Dividende winkt

Ebenfalls positiv: Die Dividende naht. Auf der Hauptversammlung am 26. Juni schüttet der Konzern 1,47 Euro je Aktie aus. Auf dem aktuellen Niveau entspricht dies einer Dividendenrendite von knapp 4,5 Prozent. Spätestens nach dem Dividendenabschlag am Tag darauf sollte ProSiebenSat.1 dann jedoch den Ausbruch aus dem Seitwärtskorridor zwischen 30 und 36 Euro anpeilen.

Aufwachen!

Die Wachstumsaussichten des Medienkonzerns werden nach wie vor unterschätzt. Obwohl sich der Kurs zuletzt nicht von seiner besten Seite präsentiert hat, bleibt die Aktie ein spannendes Investment. Die attraktive Dividendenrendite und das Potenzial für neue Höchststände sollten Anleger nicht verschmähen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0