Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: IMAGO
12.05.2022 Timo Nützel

Plug Power: Talfahrt nach Zahlen – so steht es um die Aktie

-%
Plug Power

Am Montag hat der Wasserstoff-Spezialist Plug Power seine Q1-Zahlen veröffentlicht. Dabei verfehlten Umsatz und Gewinn deutlich die Erwartungen. Für die Aktie geht es seitdem ohne Unterbrechung gen Süden. Inzwischen beläuft sich der Verlust seit Montag auf 31 Prozent. So könnte es nun weitergehen.

Bei der Plug-Power-Aktie sind alle Dämme gebrochen. Nachdem sich das Chartbild bereits im Vorfeld der Zahlen eingetrübt hatte, als der Kurs sowohl unter den kurzfristigen Aufwärtstrend als auch unter die Horizontale bei 23,50 Dollar gefallen war, spitzte sich jetzt die Lage weiter zu. Nach den Zahlen beschleunigte sich der Abverkauf, sodass die Aktie zudem unter die Unterstützung am 52-Wochen-Tief bei 17,51 Dollar gefallen ist.

Aus charttechnischer Sicht bleibt die Lage angespannt. Während des Abverkaufs der letzten Tage stieg das Handelsvolumen stetig an, auch die Trendintensität (ADX-Indikator) legte zu. Die Wahrscheinlich für weitere Rücksetzer ist somit hoch. Hoffnung gibt lediglich das Volume-Peak bei 12,90 Dollar. Sollte eine Stabilisierung in diesem Bereich fehlschlagen, warten die nächsten Unterstützungen zwischen 10,00 und 10,50 Dollar.

Chart von tradingview.com
Plug Power in Dollar

Das Chartbild sieht aktuell wenig einladend aus. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Abwärtsbewegung kurzfristig fortsetzt, ist hoch. Anleger sehen daher aktuell von einem Neueinstieg ab. 

Gewinne sind immer möglich – es kommt einfach nur auf den richtigen Einstiegszeitpunkt und die passende Strategie an. Fundierte Anhaltspunkte für den optimalen Einstieg kann die Charttechnik liefern. Der Technische Analyst Timo Nützel veröffentlicht mehrfach pro Woche eine neue Ausgabe des „Charttechniker“. Mit einer Eintragung in unseren kostenlosen Newsletter werden Sie umgehend informiert, sobald der neue Report mit der nächsten Empfehlung zur Verfügung steht. Jetzt hier anmelden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Plug Power - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6