Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Getty Images
22.04.2022 Lars Friedrich

Palantir: „Schwieriger Short“

-%
Palantir Technologies

So ganz kann sich die Palantir-Aktie dem allgemeinen Tech-Abverkauf nicht entziehen. Doch der Kurs sinkt nur zögerlich, während andere Aktien bereits die Korrekturtiefs noch mal angelaufen haben. Stützend wirkt, dass es diese Woche gleich mehrere positive Einschätzungen zu Palantir gab – eine kleine Trendwende.

Eigentlich ist Palantir kein Analysten-Liebling. RBC Capital Markets hat aber immerhin seine Verkaufsempfehlung gestrichen, Palantir auf „Neutral“ gesetzt und das Kursziel von 9 auf 12 Dollar angehoben. Zwar seien die Langfristaussichten des Unternehmens immer noch ungewiss. Der Rückenwind durch den Ukraine-Krieg mache Palantir jedoch zu „einem schwierigen Short“. Vielmehr sei kurzfristiger Aufwind möglich, falls Palantir weitere Aufträge der US-Regierung an Land ziehen könne.

Aufgrund des Ukraine-Kriegs spekulieren einige Marktteilnehmer, dass die Dienste von Daten-Spezialist Palantir besonders gefragt sein könnten. Piper Sandler vergibt deswegen eine Kaufempfehlung und hat das Kursziel für Palantir von 15 auf 16 Dollar angehoben. Palantir habe zudem inzwischen auch das Kriegsveteranenministerium der USA sowie das US-Energieministerium als Kunden gewinnen können, hieß es. Dies trage wahrscheinlich dazu bei, dass Palantirs US-Regierungsgeschäft in den kommenden Jahren voraussichtlich 10 bis 20 Prozent jährlich wachsen werde.

Palantir Technologies (WKN: A2QA4J)

Auch DER AKTIONÄR ist zuversichtlich, dass Palantir auf dem aktuellen Niveau für langfristig orientierte Anleger aussichtsreich ist (siehe Ausgabe 13/22).

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Palantir.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Palantir Technologies - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3