Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
17.02.2014 Marion Schlegel

Paion-Aktie gelingt Mega-Ausbruch

-%
DAX
Trendthema

Nachdem die Aktie des Biotech-Unternehmens Paion in den vergangenen Monaten auf hohem Niveau seitwärts tendiert hatte, gibt der Wert nun wieder Gas. Allein am heutigen Montag gewinnt Paion mehr als sechs Prozent auf 3,58 Euro und setzt damit den starken Aufwärtstrend der vergangenen Tage fort. Damit gelang dem Wert auch der Sprung über das 2010er-Jahreshoch bei 3,29 Euro, was ein klares Kaufsignal bedeutete. Der nächste große Widerstand wartet nun aus charttechnischer Sicht erst im Bereich von sieben Euro.

Starke News beflügeln

Ein Grund für die jüngste Rallye war der erfolgreiche Abschluss der Phase-II-Studie für das kurzwirksame Anästhetikum Remimazolam in der Leitindikation Anästhesie gegeben, der in der vergangenen Woche bekannt gegeben wurde. Dem Wirkstoff wird Milliardenpotenzial bescheinigt. Zudem hat Paion ein umfangreiches Kapitalerhöhungsprogramm erfolgreich abgeschlossen. Anleger, die seit der Empfehlung des AKTIONÄR im November 2013 gefolgt sind, können sich bereits über Gewinne von 100 Prozent freuen. Zur Absicherung sollte nun der Stoppkurs deutlich auf 2,45 Euro nachgezogen werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0