26.07.2019 Jan Paul Fori

Nokia: Q2-Zahlen katapultieren die Aktie nach oben

-%
Nokia
Trendthema

Beim Netzwerkausrüster Nokia läuft es derzeit rund. Im zweiten Quartal profitierte der Konzern von einer starken Nachfrage seitens der Industrie und konnte den Umsatz sowie das operative Ergebnis deutlich steigern. An der Börse kam dies gut an, die Nokia-Aktie schnellte um rund acht Prozent nach oben. 

Der Nettoumsatz kletterte im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um fünf Prozent auf 5,7 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis stieg um 35 Prozent auf 451 Millionen Euro. Zudem hält der Konzern an seiner Jahresprognose fest

Dividende trotz Verlust

Obwohl im zweiten Quartal ein Nettoverlust von 191 Millionen Euro erwirtschaftet wurde hält Nokia an seiner Dividendenpolitik fest. Der Vorstand stimmte der nächsten Quartalsdividende in Höhe von 0,05 Euro zu. Wer von der Dividende profitieren will, sollte sich beeilen: Dividendenstichtag ist bereits der 30. Juli. Die Auszahlung erfolgt am 8. August.

Nokia (WKN: 870737)

Nokia kann langsam, aber sicher in der Netzwerkausrüsterbranche Fuß fassen. Auch aus charttechnischer Sicht hat sich die Situation weiter aufgehellt. Bis Nokia allerdings wieder dauerhafte Gewinne schreibt, wird es aller Voraussicht nach noch etwas dauern. DER AKTIONÄR favorisiert daher weiterhin den Konkurrenten Ericsson.